Nahwärmeanlage

Hackschnitzellager der Nahwärmeanlage Stössing

Am 27. Mai 2009 fand eine Präsentation der Projektidee "Biomasse Nahwärmeanlage Stössing" zur Versorgung der öffentlichen Gebäude mit Wärme aus heimischer Biomasse durch Ing. Reitner (Hydro Ingenieure) statt.
Die Gemeinde Stössing hatte alle Waldbesitzer im Gemeindegebiet eingeladen. Von rund 20 Waldbesitzern hatten 6 Waldbesitzer ihr Interesse am Projekt kundgetan, 3 Waldbesitzer meldeten sich noch danach.
5 Waldbesitzer blieben schließlich über und traten der Bioenergie NÖ (Josef Petschko) bei, die für uns die Förderabwicklung und infolgedessen die Wärmeabrechnung durchführt.
Nach einigen Sitzungen und vielen Besprechungen begann am 11. September 2010 der Bau der Hackschnitzelheizung und am 10. Jänner 2011 konnte die Heizung das erste Mal in Betrieb genomen werden.

Am 2. Oktober 2011 konnte im Rahmen des Festaktes zur Eröffnung des umgebauten Landeskindergartens auch die Nahwärmeanlage Stössing feierlich und offiziell eröffnet werden.

Nachfolgend die wichtigsten Daten der Nahwärmeanlage:

  • Errichtung: 2010/11
  • Betreiber: Gemeinschaft Bioenergie NÖ Stössing bestehend aus 5 Land– u. Forstwirten aus der Gemeinde
  • Beheizte Objekte: Gemeindeamt, Volksschule, Kindergarten, Pfarrhof, Kaufhaus, private Kunden
  • Wärmekunden gesamt: 4
  • Investitionen: 215.000,- exkl. USt.
  • Biomassekessel: 150 kW mit autom. Entaschung und 5m Rotationsaustragung
  • Heizlast Abnehmer: 165 kW
  • Pufferspeicher: 3000 l
  • Wärmenetz: 260 m
  • Brennstoff: Waldhackgut gemischt, W30 ca. 350 Srm/Jahr
  • Lager: 102,29 m² Platz für Jahresbedarf
  • Heizraum: 33,25 m², 2. Kessel möglich
  • regionale Wertschöpfung: rund € 7.000,- pro Jahr
  •  CO2-Einsparung: 84.500 kg/Jahr

Nähere Informationen finden Sie auch in der Infobroschüre_Nahwärmeanlage_Stössing

nach oben

 

Attachments:
Download this file (Infobroschuere_Nahwärme_Stoessing.pdf)Infobroschüre_Nahwärmeanlage_Stössing[Infobroschüre über die Nahwärmeanlage Stössing]711 kB
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen